Shutters on the beach – eine Wohlfühloase am Pazifik

 

Das Shutters on the beach Hotel  in Santa Monica ist seit Jahren eines meines absoluten Lieblingshotels. Schon der angenehme Duft in der wundervollen Hotelhalle lässt mein Herz höher schlagen, wenn ich ankomme. Sofort ist jeglicher Jetleg des 13 Stunden Fluges und das nervige Einreiseprozedere in LAX vergessen. Die Halle oder eher das Wohnzimmer des überdimensionalen Beachhomes, (weiterlesen …)

Strandhotel Dünenmeer – in der Düne versteckt sich toller Service

 

Das Strandholte Dünenmeer in Dierhagen war zugegebenermaßen nicht unsere erste Wahl für ein Wellnesshotel an der Ostsee im August. Allerdings sollte man bei einer relativ kurzfristigen Buchung auch nicht zu wählerisch sein. Daher waren unsere Erwartungen auch nicht  groß. Schon bei der Ankunft im Strandhotel Dünenmeer waren wir schon nicht wirklich angetan, denn Architektur und Stil des Gebäudes und leider auch der Eingangshalle mutet eher wie ein Ibishotel an. Man fühlt sich eher auf einen Businesskongress versetzt, als im Wellnessurlaub. Der Service an der Rezeption war aber sehr nett und überaus zuvorkommend. (weiterlesen …)

Essen ist Genuß – ganz neu

Mit unseren neuen Beiträgen zum Thema “Essen ist Genuß” wollen wir ab heute regelmäßig auf das Thema Essen und Ernährung eingehen. Zwar haben wir schon ab und an kleine Ausflüge in Richtung Ernährung in Form von Beiträgen zum Thema Magersucht und co. gemacht,  ab jetzt wollen wir uns näher mit dem Thema gesund und vor allem lecker kochen auseinandersetzen. Seit letztem Sommer versuchen wir Mädels hier in der Redaktion vermehrt auf unsere Ernährung zu achten. Wir haben unseren Fleischkonsum zurückgeschraubt und kaufen so oft es geht Produkte aus der Region. Ausserdem haben wir uns verschiedene Apps (weiterlesen …)

Erholung pur – an Tag zwei überzeugt das Hubertus Alpine Lodge und SPA uns vollends – unser Favorit 2013!

Der zweite Tag im Hotel Hubertus Alpine Lodge & SPA in Balderschwang beginnt für uns mit einer frühen Yoga Einheit. Während wir vom Hund in die Kobra wechseln, strahlt die Sonne durch die großen Fenster. Der Sonnengruß macht seinem Namen in diesen Räumlichkeiten alle Ehre. (weiterlesen …)

Entspannung pur – ein verstecktes Wellnesskleinod im Allgäu – das Hubertus Teil 1

Das Hotel Hubertus Alpin Lodge & SPA in Balderschwang war eine positive Überraschung auf ganzer Linie! Das von Familie Traubel geführte Hotel hat unsere Erwartungen nicht nur erfüllt sondern bei Weitem übertroffen. Wir müssen allerdings zugeben, dass wir ein solches Kleinod wie das Hubertus, versteckt im kleinen Ort Balderschwang, im Allgäu nicht erwartet hätten. Spontan haben wir uns für einen dreitägigen Aufenthalt entschieden und schon die Buchung übers Telefon war so herzlich und freundlich, wie ich es nur selten erlebt habe. Genauso herzlich willkommen fühlen wir uns dann auch einige Tage später beim Check-in im Hotel Hubertus Alpin Lodge & SPA. Auf einer großflächigen Tafel steht „Lust auf Leben“, (weiterlesen …)

Das Amara Ocean Resort – Ein Traum, versteckt im Paradies der lachenden Menschen

Das Amara Ocean Resort in Ngapali Beach in Myanmar ist wirklich das Paradies auf Erden. Auf all unseren Reisen sind wir noch nie an einem so paradisieschen Ort gewesen. Das Resort liegt absolut einsam an einem weißen Sandstrand. So weit das Auge reicht ist kein Mensch zu sehen. Die geräumigen Holzbungalows auf Stelzen sind so angeordnet, dass wirklich jedes Haus einen unverbauten Blick auf die Bucht und den wundervollen Strand hat. Zwischen den Bungalows ist genug Platz um die nötige Privatsphäre der Gäste zu garantieren. (weiterlesen …)

mawiLove Serum – mein neuer Geheimtipp!

Ich habe die mawiLove Seren vor zwei Wochen entdeckt und bin total begeistert. Bei Jack’s Beauty Department in Berlin bin ich zufällig und vor allem wegen des ungewöhnlich schönen Designs auf die kleinen Fläschchen des mawiLove Serums aufmerksam geworden. Schon der Name mawiLove, für made with Love, sendet eine wundervolle, für Kosmetik ungewöhnliche Botschaft.

Beim ersten Besuch war ich trotzdem noch skeptisch. Wenn man etwas nicht kennt, ist es gerade bei empfindlicher Haut schwierig, sich auf eine neue Marke einzulassen. Irgendwie ging mir das Produkt aber nicht aus dem Kopf. (weiterlesen …)

Interview mit mawiLove Gründerin und Inhaberin Béatrice Wenker

 

In einem kurzen Interview hat Béatrice Wenker uns einen kleinen Einblick in ihre  Marke mawiLove und das Geheimnis hinter ihrer Hautpflege gegeben:

TB: Wie bist du auf die Idee gekommen deine eigene Pflegelinie zu gründen?

BW: In meiner Zeit als Model und Tänzerin bin ich  sehr viel mit Kosmetik in Berührung gekommen. Aufgrund meiner Erfahrung wollte ich ein unkompliziertes Produkt schaffen, das ich selbst benutzen wollte, ohne, dass es meine Haut zusätzlich beansprucht. 

Es sollte also frei von Silikonen, Parabenen, usw sein, ohne Tierversuche hergestellt. Und da ich immer schon ein absoluter „Seren-Junkie“ war, lag es für mich auf der Hand, mich auf die Produktion von Gesichtsseren zu spezialisieren. Eine Zusatzpflege mit einer optimalen Hautverträglichkeit und maximalem Wirkungsgrad. Ohne gleich eine ganze Range an Produkten kaufen zu müssen. (weiterlesen …)

Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe im 2 Tage Wellness Test- Teil 1

 

Das Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe im Hohenlohischen ist seit Jahrzehnten eine feste Größe im 5 Sternezirkel der Spitzenhotels Süddeutschlands. Bisher war es vor allem für die hervorragende Küche, gerkönt mit einem Michelin Stern, seines Chefkochs Boris Benecke bekannt. Seit einiger Zeit taucht es aber auch in den einschlägigen Wellness und Spa Führern vermehrt auf. Der Relax Guide und mehrere Zeitschriften kürten es gar zur Nummer 1 Deutschlands. Klar darf unser Trend-Blog Team da nicht zurückbleiben. Also nutzten wir die Sauregurkenzeit November um zu einem annehmbaren Preis ein 3 Tag/2 Nächte Arrangement zu buchen. “Nichts tun mit Genuss” klingt nach genau dem richtigen Paket und enthält zwei Übernachtungen mit Frühstück zwei 3-Gang Menüs “Friedrichsruhe”, serviert in einem der Restaurants und eine 25-minütige Teilkörpermassage. Wir buchen außerdem im Voraus noch eine Ganzkörpermassage, ein Ganzkörperpeeling,  Facials, Maniküre und Pediküre dazu. Die Buchung der Anwendungen im Voraus funktioniert nach einigen Startschwierigkeiten relativ problemlos. Zwar wird uns von allen, von uns aus dem online zu findenden SPA Menü gewählten Anwendungen abgeraten (am Ende buchen wir fast ausschliesslich die Behandlungen aus der SanVino Reihe) gespannt sind wir trotzdem. Bei scheusslichem Novemberwetter erreichen wir um 14.15 Uhr an einem Dienstag das Hotel. (weiterlesen …)

Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe im 2 Tage Wellness Test- Teil 2

Tag zwei unseres Wellnesstest im Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe beginnt grau und verregnet. Ich jogge trotzdem über den leeren aber sehr schönen Golfplatz des Hotels. Als ich zurückkomme werde ich wieder aufgehalten, kaum habe ich auch nur einen Zeh in die Hotelhalle des Wald & Schlosshotels Friedrichsruhe gesetzt. Wieder muss ich erkären, dass ich doch Gast bin.

Das Frühstückbuffet ist riesig und bietet eine leckere Auswahl an Brot und Gebäck, Obst, Müsli, Jogurt, Schinken, Käse und Säften. Eierspeisen, Waffeln und Pancakes kann man extra bestellen. Auch hier bleibt kein Wunsch offen. Der Frühstücksraum ist ein Wintergarten, wie der Rest des Haupthauses vom Interieur etwas angestaubt, aber mit einem schönen Blick ins Grüne.

(weiterlesen …)